Vitamin PP

Andere Namen für Vitamin PP sind Niacin, Niacinamid, Nicotinamid, Nicotinsäure.

Die Hauptvertreter von Vitamin PP sind Nikotinsäure und Nicotinsäureamid. In tierischen Produkten wird Niacin in Form von Nicotinamid und in pflanzlichen Produkten in Form von Nicotinsäure gefunden.

Nikotinsäure und Nicotinsäureamid haben sehr ähnliche Wirkungen auf den Körper. Nikotinsäure zeichnet sich durch eine stärkere gefäßerweiternde Wirkung aus.

Niacin kann im Körper aus der essentiellen Aminosäure Tryptophan gebildet werden. Es wird geschätzt, dass von den 60 mg Tryptophan 1 mg Niacin synthetisiert wird. In dieser Hinsicht wird der tägliche menschliche Bedarf in Niacin-Äquivalenten (NE) ausgedrückt. So entspricht 1 Niacinäquivalent 1 mg Niacin oder 60 mg Tryptophan.

Täglicher Bedarf an Vitamin PP Der tägliche Bedarf an Vitamin PP beträgt: für Männer 16-28 mg, für Frauen 14-20 mg.

Der Bedarf an Vitamin PP steigt mit: schwere körperliche Anstrengung;

  • intensive neuropsychische Aktivität (Piloten, Dispatcher, Telefonisten);
  • in den Bedingungen des fernen Nordens; Arbeiten in heißen Klimazonen oder in heißen Läden;
  • Schwangerschaft und Stillen;
  • Proteinarme Ernährung und Prävalenz pflanzlicher Proteine ​​gegenüber Tieren (Vegetarismus, Fasten).

Nützliche Eigenschaften und ihre Wirkung auf den Körper

Vitamin PP ist notwendig für die Freisetzung von Energie aus Kohlenhydraten und Fetten für den Eiweißstoffwechsel. In den Enzymen enthalten, die für die Zellatmung sorgen. Niacin normalisiert die Arbeit des Magens und der Bauchspeicheldrüse.

Nikotinsäure wirkt sich günstig auf das Nerven- und Herz-Kreislauf-System aus. pflegt gesunde Haut, Darm- und Mundschleimhaut; trägt dazu bei, ein normales Sehen zu gewährleisten, die Durchblutung zu verbessern und Bluthochdruck zu senken.

Wissenschaftler glauben, dass Nikotinsäure die Umwandlung normaler Zellen in Krebs verhindert.

Vitaminmangel und Überangebot Anzeichen von Vitamin-PP-Mangel

  • Lethargie, Apathie, Müdigkeit; Schwindel, Kopfschmerzen;
  • Reizbarkeit;
  • Schlaflosigkeit;
  • Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust;
  • Blässe und trockene Haut;
  • Herzschlag;
  • Verstopfung;
  • Verringerung der Widerstandskraft des Körpers gegen Infektionen.

Bei anhaltendem Mangel an Vitamin PP kann sich eine Pellagra-Krankheit entwickeln. Die ersten Symptome von Pellagra sind:

  • Durchfall (Stühle 3-5 mal oder mehr pro Tag, wässrig ohne Blut und Schleim);
  • Appetitlosigkeit, Schwere im Magen;
  • Sodbrennen, Aufstoßen;
  • Brennen im Mund, sabbern;
  • Rötung der Schleimhaut;
  • Schwellung der Lippen und das Auftreten von Rissen an ihnen;
  • Brustwarzen der Zunge wirken als rote Punkte und glätten sich dann;
  • tiefe Risse sind auf der Zunge möglich;
  • rote Flecken erscheinen an den Händen, im Gesicht, am Hals, an den Ellbogen;
  • geschwollene Haut (es tut weh, Juckreiz und Blasen erscheinen darauf); schwere Schwäche, Tinnitus, Kopfschmerzen;
  • Taubheit und Krabbelgefühle; wackeliger Gang; Blutdruck.
  • Anzeichen von Vitamin PP-Überschuss
  • Hautausschlag; Juckreiz;
  • in Ohnmacht fallen

Einflussfaktoren auf den Gehalt an Vitamin-PP-Produkten

Niacin ist in der Umwelt ziemlich stabil – kann langzeitiger Lagerung, Einfrieren, Trocknen, der Einwirkung von Sonnenlicht, alkalischen und sauren Lösungen standhalten. Bei der herkömmlichen Wärmebehandlung (Kochen, Braten) wird jedoch der Niacingehalt in Produkten um 5-40% reduziert.

Warum tritt ein Vitamin-PP-Mangel auf?

Mit einer ausgewogenen Ernährung wird der Bedarf an Vitamin PP voll erfüllt.

In Lebensmitteln kann Vitamin PP sowohl leicht verfügbar als auch in fest gebundener Form vorliegen. Zum Beispiel ist Niacin in Getreide in solch einer nicht zugänglichen Form, weshalb Vitamin PP schlecht aus Getreide aufgenommen wird. Ein wichtiger Fall ist Mais, bei dem dieses Vitamin in einer besonders erfolglosen Kombination vorliegt.

Ältere Menschen haben möglicherweise nicht genug Vitamin PP, auch wenn sie ausreichend mit der Nahrung aufgenommen werden, weil Sie haben seine Assimilation verletzt.Cellavita Logo